Notunterkünfte - Shelter

In Zusammenarbeit mit mehreren Organisationen aus Nepal und Deutschland werden 60 dieser Notunterkünfte, sogenannte Shelter, für die Erdbebenopfer deren Häuser zerstört wurden, zu Verfügung gestellt.

Es ist sicherlich kein gemütliches Heim, aber es soll nur vor den heftigen Regenfällen in der Monsunzeit schützen.

Danach kann man den Bau neuer Häuser in Angriff nehmen.

sh10sh11sh2sh3sh4sh5sh6sh7sh8sh9