Unser Verein

Acht Freunde Nepals haben sich 2003 zusammengetan um einer Schule in Phulbari zu helfen, ihren angefangenen Schulneubau fertig zu stellen. Um die Spenden in geregelte Bahnen zu lenken, wurde der Verein Schulen für Nepal ins Leben gerufen.

Aufgrund seiner Aktivitäten gemäss der Satzung, wurde der Verein vom Finanzamt Würzburg als gemeinnützig und mildtätig anerkannt.

Eingetragen ist Schulen für Nepal e.V. im Vereinsregister beim Amtsgericht Würzburg unter VR 2191.

Unsere Besuche in Nepal haben bestätigt wie dringend notwendig es ist, diesen Kindern vernünftige Schulräume zu bieten. Die bisherigen 'Schulgebäude' sind wellblechgedeckte, dustere Lehmschuppen die kaum Schutz vor Regen und Schnee bieten. Oft jedoch können Kinder die Schule nicht besuchen, weil ihre Eltern das Schulgeld und die Schuluniform nicht bezahlen können. In solchen Fällen unterstützen wir diese Kinder finanziell, damit auch diese Ärmsten der Armen eine Chance für eine bessere Zukunft haben.

Unsere Aktivitäten in Nepal sind jedoch nur möglich, durch die ehrenamtliche Tätigkeit von Rabindra Puri vor Ort. Seine Verhandlungen mit den Dörflern, die Bauaufsicht während aller Bauphasen bringen Ihre Spenden zur zweckgerechten Verwendung.

Da wir ein kleiner Verein sind und deshalb keine Verwaltungs- und Personalkosten haben, fließen Ihre Spenden zu 100 Prozent in die Projekte in Nepal.

 

Alle unsere Bemühungen sind jedoch nur möglich durch Ihre Spende.

Deshalb hier nochmals herzlichen Dank an alle Spender!